Kategorien
Allgemein Gedanken Spur H0 Spur N Spur TT

Hihi, Nackte! Hihi! 🙄

Es heißt, Menschen die Sex ĂŒber-thematisieren, hĂ€tten selbst keinen. Das lĂ€sst jetzt RĂŒckschlĂŒsse zu.

Hinweis: Niveau ist keine Handcreme. 😌

Sorry Leute, aber es ist 2022. Das Internet ist voller Porno-Seiten. Die natĂŒrlich niemand anschaut, schon klar. Aber das Thema ist einfach kein Aufreger mehr.

đŸ€š

Umso panniger ist es, auf ein Modellbahn-Neuheitenblatt zwei, hihihi, Nackedeis zu mogeln (SO lustig!), noch dazu technisch auf dem Niveau von Schere & Klebe. Vom fragwĂŒrdigen Motiv an sich ganz zu schweigen.

HĂ€lt man das fĂŒr ‚virales Margeding‘? Damit die Leute ‚drĂŒber reden‘? Die 90er sind ĂŒbrigens vorĂŒber. Und das „kennt heute jedes Handwerkerle“…

Klar ist, dass man sich hier zum einen ĂŒber das Rentner-PĂ€rchen beim ‚Nacktwandern‘ lustig macht, andererseits aber eben auch den geneigten Leser mit diesem schlecht reinkopierten Motiv konfrontiert. Stil kann man sich eben nicht kaufen.

Wer mir jetzt mangelnden Humor unterstellt, dem begegne ich gerne mit dem Hinweis auf Whataboutism (Man kennt das von Kindern, dieses „selber doof!“).

„Unsere Welt ist klein.“ In Großbuchstaben. Verstehe. â˜ș

Von Alexander Kath

...jetzt bloggt er auch noch! :-)

Die kleinen ZĂŒge sind fĂŒr mich das GrĂ¶ĂŸte ĂŒberhaupt, und ich spiele mit der Modelleisenbahn, soweit ich mich zurĂŒckerinnern kann.

Von Spielzeug-ZĂŒgen bis zu filigranen Großserien-Modellen war und ist alles dabei. Ich nehme mir also eine Menge Zeit fĂŒr Modell(eisen)bahnen.

Die Erfahrungen daraus gebe ich nun an dieser Stelle gerne weiter.

Ich möchte meine Leser dazu inspirieren, ihr Modelleisenbahn-Hobby mit mehr Freude und Gelassenheit zu erleben und dabei eigene Ideen und eine eigene Sichtweise zu entwickeln. Denn nicht die Hersteller bestimmen, wie man ein Hobby auslebt, sondern der Hobbybahner selbst.

Auf den Austausch mit freundlichen Artgenossen, gleich welchen Alters, freue ich mich. Wer Kontakt aufnehmen möchte, kann das gerne per Email tun. Info@mobaz.de Sprachnachrichten auf Cassette oder MiniDisc akzeptiere ich ebenfalls. ;-)

Übrigens, Cookies interessieren mich tatsĂ€chlich nur dann, wenn man sie essen kann.

Alexander Kath