Kategorien
Allgemein Digital Spur N Umbauten Waggons

Minitrix-Innenbeleuchtung.

Die Präsentation von Modellbahnen erinnert meistens auch bei Fachhändlern an ein ödes Warenlager: Nirgendwo sieht man Züge fahren; von einer hübschen Anlage ganz zu schweigen.

So gesehen beim ‚Modellparadies‘ Köln. 💡

Umso angenehmer überrascht war ich, dass ein Händler in Köln auf die Idee gekommen ist, die neuen Minitrix-Waggons mit LED-Beleuchtung auf ein Gleis mit Stromversorgung zu stellen; in N, ausgerechnet möchte man meinen. 😉

So kann man sich von der gleichmäßigen Ausleuchtung überzeugen, ohne jemanden bemühen zu müssen. Und es ist ein hübscher Blickfang. Eine gute Idee! 🙂

Von Alexander Kath

...jetzt bloggt er auch noch! :-)

Die kleinen Züge sind für mich das Größte überhaupt, und ich spiele mit der Modelleisenbahn, soweit ich mich zurückerinnern kann.

Von Spielzeug-Zügen bis zu filigranen Großserien-Modellen war und ist alles dabei. Ich nehme mir also eine Menge Zeit für Modell(eisen)bahnen.

Die Erfahrungen daraus gebe ich nun an dieser Stelle gerne weiter.

Ich möchte meine Leser dazu inspirieren, ihr Modelleisenbahn-Hobby mit mehr Freude und Gelassenheit zu erleben und dabei eigene Ideen und eine eigene Sichtweise zu entwickeln. Denn nicht die Hersteller bestimmen, wie man ein Hobby auslebt, sondern der Hobbybahner selbst.

Auf den Austausch mit freundlichen Artgenossen, gleich welchen Alters, freue ich mich. Wer Kontakt aufnehmen möchte, kann das gerne per Email tun. Info@mobaz.de Sprachnachrichten auf Cassette oder MiniDisc akzeptiere ich ebenfalls. ;-)

Übrigens, Cookies interessieren mich tatsächlich nur dann, wenn man sie essen kann.

Alexander Kath