...jetzt bloggt er auch noch! :-) Die kleinen Züge sind für mich das Größte überhaupt, und ich spiele mit der Modelleisenbahn, soweit ich mich zurückerinnern kann. Von Spielzeug-Zügen bis zu filigranen Großserien-Modellen war und ist alles dabei. Ich nehme mir also eine Menge Zeit für Modell(eisen)bahnen. Die Erfahrungen daraus gebe ich nun an dieser Stelle gerne weiter. Ich möchte meine Leser dazu inspirieren, ihr Modelleisenbahn-Hobby mit mehr Freude und Gelassenheit zu erleben und dabei eigene Ideen und eine eigene Sichtweise zu entwickeln. Denn nicht die Hersteller bestimmen, wie man ein Hobby auslebt, sondern der Hobbybahner selbst. Auf den Austausch mit freundlichen Artgenossen, gleich welchen Alters, freue ich mich. Wer Kontakt aufnehmen möchte, kann das gerne per Email tun. Info@mobaz.de Sprachnachrichten auf Cassette oder MiniDisc akzeptiere ich ebenfalls. ;-) Übrigens, Cookies interessieren mich tatsächlich nur dann, wenn man sie essen kann. Nochwas: Dieser Blog dient der persönlichen Meinungs-Äußerung und steht in keinem Zusammenhang mit Herstellern, Zeitschriften oder anderen Branchen-Teilnehmern. Alexander Kath

BASS, BASS, wir brauchen BASS! (im TEE und Lyntog von Roco)

...rappt 'Das Bo', und recht hat er: Auch Modellbahn-Loks klingen besser mit Bassreflex-Boxen. Wer glaubt, dass die aktuell beliebten Lautsprecher im 'Zuckerwürfel' Format guten Sound produzieren, hat noch nie die Bassreflex-Speaker von DCC Supplies gehört. Kurz gesagt: Die! Haben! Wumms! ...ein alter TEE von Roco mit LED-Innenbeleuchtung, Esu Sound und…

Piko Pimping: Vectron 59970 Railpool mit Zugziel-Anzeige & Fernlicht.

Pikos H0-Vectron bringt alle Voraussetzungen für interessante Licht-Spielereien mit. Aber wie so oft hat sich Piko auch beim Vectron das Bestücken mit den zusätzlichen LED gespart. Schon 1995 besaß märklins '12x' schaltbare Fernscheinwerfer, das nur mal als Vergleich. Es ist schon eigenartig, dass Piko zwar Lokomotiven der Epochen 3 &…

Piko Pimping: Schnellzug-Wagen der Bundesbahn

Pikos D-Zug Wagen können mit etwas Nach-Arbeit sehr wohl gefallen. Als ich vor einigen Jahren einen D-Zug der 70er Jahre haben wollte, kam das einzige komplette Angebot in maßstäblicher H0-Länge von Piko. Denn Roco fand mal wieder Ost-Europa wichtiger, und LSmodels war allerorten ausverkauft. Also griff ich zu Piko und…

Rocos grausames Grau – und das Problem dahinter.

Während sich andere Modellbahnhersteller bemühen, ihre Produkte möglichst attraktiv zu gestalten, setzt die Firma, die ich kurz 'Roco' nenne, nach Möglichkeit überall ein blaues Grau ein. Dahinter steckt eine fragwürdige Denkstruktur. Aufgefallen ist mir das schon 1989, als es bei Roco diesen Farb-Putsch gab, um die Bettung des nahenden Bettungsgleises…

Messe-Neuheiten 2020, ein paar Kommentare.

Die Spielwarenmesse 2020 hat für die Modellbahn keine Knaller-Neuheit gebracht. Das Meiste ist nur eine logische Fortsetzung des Vorhandenen. Es macht sich eine Tendenz zum Hochpreisigen bemerkbar, die ich vorerst umkommentiert lasse. Es folgen ein paar Bemerkungen zu Neuheiten, die mir aufgefallen sind. Dabei beziehe ich mich ausschließlich auf die…

Roco V200 43522 mit Sound & Licht

Seit 1985 gehören Rocos schöne Modelle der V200 zu den Klassikern auf H0 Gleisen. Mit ein bisschen Geschick bekommt man auch in älteste Versionen sichtbares Licht und sogar Sound hinein. Dieser Artikel wird später ergänzt, dann werden auch andere technische Versionen gezeigt. Dieses Modell ist es wirklich wert, 'gepimpt' zu…

Die Liliput Kurz-Kupplung L939105 für H0 Züge.

Die Liliput-KK, bereits mit testweise angebrachter Höhen-Verriegelung. ...und so taugt sie was. Es ist ja schon ziemlich mutig, dem großen Sortiment von KurzKupplungen ein weiteres Produkt hinzuzufügen. Liliput, also Bachmann, hat diesen Schritt gewagt. Und dabei trotz guter Ideen unnötige Fehler gemacht. Da mir die Kupplung aber prinzipiell gut gefällt,…

Rocos lausige Lüfter der BR103.

Rocos Lok der BR103 haben oft 'angeknabberte' Lüftergitter. Von wegen "Einzelfälle": Die Lüfter sind mehrheitlich ab Werk beschädigt. Solange ich mich erinnern kann, sind die Lüftergitter von Rocos Modellen der BR103 an jeweils einem Ende zu grob vom Spritzling abgetrennt. Sobald einem das erst mal wirklich aufgefallen ist, nervt es…

Piko Pimping BR 150 51640 Bundesbahn

Das 'Dickschiff' der Bundesbahn, die BR150, ist Piko wirklich gut gelungen. Dieses Modell zählt längst zu meinen Lieblings-Loks. Aber wie so oft bei Piko haben sich ein paar Fehler eingeschlichen; zum Glück kann man die allesamt beheben. 1. Lüftergitter Die Lüftergitter sahen bei der Bundesbahn immer silbern aus, oder grau,…

ET403, “der weiße Hai”, der Super-Schnellzug der Bundesbahn.

Fünf Jahre jung war ich, als mir mein Großvater 1977 eine damals gerade nagelneue Schallplatte schenkte, mit dem spektakulären Titel “ET 403 – Wie ein Blitz durch Deutschland”. Eine Schallplatte als Ursache für eine lebenslange Leidenschaft. :-) Auf dem zeitgenössisch gestalteten Cover warf sich stolz der ET403 in Pose. Klar…

Roco „Made in Vietnam“.

Skeptisch war ich, als publik wurde, dass Roco zukünftig in Vietnam produzieren werde. Vom charmanten Inhaber-Betrieb in Österreich hin zur Billig-Produktionsstätte in Asien. Das ist schon eine bemerkenswerte Entwicklung. Der ehemalige Fertiger ‚Sandakan‘ hatte sich zwar in China befunden, aber deren Produkt-Qualität war meiner Erfahrung nach rundum exzellent. Ein paar…

Piko bestätigt: A-Gleis kann Räder „bei Dauerbetrieb“ schädigen…

Man könne ja neue Achsen als Ersatzteile kaufen. ...wie bitte?! Diese Riefen traten nach nur zwei Tagen Betrieb auf. Sie wurden durch die A-Gleis Profile in die Radflächen geritzt. Wenn man eine Marke insgesamt und zudem ein bestimmtes Produkt wirklich mag, ist es eine unbequeme Situation, darüber Negatives zu schreiben.…

Piko „Expert“-Qualität: Rocos Ablösung?

(...Hinweis: Sie sind auf dem Weg dahin. ) Pikos Modellbahnen aus der „Expert“ Reihe werden seit ein paar Jahren mit Lob gerade zu überschüttet und manchmal schon als Ablösung des Roco-Programms gefeiert. Und natürlich sind viele, wirklich schöne Modelle dabei. Vor allem bietet Piko Varianten an, auf die man bei…

Minitrix auf Ikea Vol.2

Wer sich eine Modellbahn in Spur N zum 'Spielen' aufbauen möchte, kann auch zu Ikeas günstigen Tischplatten namens Linnmon greifen. Auf 150x75 cm lassen sich ganz wunderbar Fahrstrecken aufbauen, man kann Häuserzeilen arrangieren und Rangieren üben. Es gibt viele verschiedene Linnmon Tische bei Ikea. Auf diesem kann man viel variieren.…

Uhlenbrocks aktuelle Lok- und Wagen-Decoder

Uhlenbrocks bietet seit 2017 eine moderne Decoder-Generation an. Hier stelle ich den Plux22 (74560) sowie den Funktions-Decoder (76900) vor. Lokdecoder Plux22 Uhlenbrock 74560. Bisherige Lokdecoder von Uhlenbrock waren eher robuste Gesellen, nicht eben fein auf die Motore abstimmbar. Das hat sich gründlich geändert. Die Fahreigenschaften des aktuellen Plux22 sind wirklich…

Plastik-Pest bei Roco (1)

Früher habe ich mich amüsiert über zerbröselnde Märklin-Modelle. Dass Ähnliches auch mit Kunststoff passieren kann, und dann auch noch mir, das wäre mir im Traum nicht eingefallen. Metall, das sich wegen seiner unreinen Legierung selbst zerlegt, das ist mit der sogenannten 'Zink-Pest' befallen. Unter märklin-Sammlern ist das ein bekanntes Schreck-Gespenst…

LaisDCC Decoder, die Billigen aus China.

Klein sind sie, die Decoder von LaisDCC. Funktional eingeschränkt und moralisch fragwürdig, so lässt sich wohl am Besten beschreiben, was hier aus China angeboten wird. Man könnte annehmen, dass nicht jede Lokomotive den besten Decoder braucht. Zehn Euro für einen DCC-Lokdecoder, das klingt nach einem Preis, zu dem man auch…

Piko-Stadthäuser wie Pola?

In der März-Ausgabe 1993 der Zeitschrift "Eisenbahn Magazin" erschien eine Anzeige von Piko, die den neuen Bausatz eines wunderschönen Stadthauses avisierte. ...schräger Schnappschuss der EM-Seite. Ich war sofort elektrisiert: Schon immer gefielen mir die Stadthäuser von Pola am Besten. Sie sehen eben so richtig ‚echt’ aus. Und nun wollte Piko…

Qualitäts-Problem Roco: Silbern reibt sich ab.

Hier gab es früher silberne Zierlinien zu sehen. Seit Gründung der sogenannten 'Modelleisenbahn GmbH' entspricht die Qualität der unter 'Roco' vermarkteten Produkte nur selten dem, was man von 'früher' gewohnt war. Weder in der Denke, noch in der Fertigung. Für viele Modellbahner ist Rocos Anziehungskraft längst verschwunden, und entweder wenden…

Ausgeleierte Achslager, und was man dagegen tun kann.

Neue Lagerbuchsen braucht das (Piko-)Land. Pikos maßstäblich lange Waggons bestehen zwar aus deutlich weniger Einzelteilen, als Rocos ältere Pendants, aber sie sind dennoch nett gemacht. Ein älterer Schnappschuss: Im Achslager links oben zeigt sich eine in diesem Fall leichte Ausfräsung. Aus allen drei Serien erwarb ich Waggons, grüne und blaue,…

Das Trix C Gleis, das märklin-DC(C) Gleis für (fast) Alle.

märklins C-Gleis als 'Trix'-Variante verdient mehr Erfolg, als man ihm gönnt! 😀 Das C-Gleis von Trix macht viel Spaß. :-) Seit seinem Erscheinen 1996 faszinierte mich märklins C-Gleis. Vor allem die Klick-Verbindung, die man einfach so auseinanderknicken konnte, gefiel mir von Anfang an. Trix-C-Gleis ab 2005. Im Frühjahr 2005 stand…

Pikos Diesel-IC 52001 & 52201 mit Licht-Spielereien

...gilt vor allem auch für Pikos Züge 59230 & 59430. Piko hat seine Neuauflage des roten Diesel-Triebzuges der BR 612 technisch verbessert: Die Glühlampen wurden gegen warmweiße LED getauscht, und die Schnittstelle wurde sozusagen ergänzt durch Lötflächen und steckbare Kontakte. So wird es im Digitalbetrieb möglich, die Innen- und ZugZiel-Beleuchtung…

H0 & TT auf Ikea-Tisch ‚Lack‘

Kein Platz – das gilt umso mehr für H0-Modellbahnen. Die Gleis-Systeme Roco-geoLine und Fleischmann-Profi passen prima auf Ikeas Lack-Tische. Darauf kann eine schöne Modellbahn-Anlage entstehen. :-) (c) IKEA Nachdem der Artikel über die Minitrix fertig war, probierte ich aus, welche anderen Gleis-Systeme ohne Säge-Arbeiten auf Ikeas Lack-Tische passten. Die 'Gewinner'…

S-Bahn Rhein-Ruhr von Piko (Update 03 2020)

Orange, wohin man blickt. :-) Pikos neu ausgelieferte S-Bahn Wagen nach Vorbildern der Bundesbahn der 80er Jahre gefallen auf den ersten Blick. Dass sie etwas handfester konstruiert wirken, als Rocos ältere Pendants, entspricht der Qualität, die man von Piko erwartet. Man findet viel Schönes aber auch ein paar Kritikpunkte. In…